D85 5945 Hd 1920px Web Litescape Jb BieuvilleD85 5945 Hd 1920px Web Litescape Jb Bieuville
©D85 5945 Hd 1920px Web Litescape Jb Bieuville|Jean-Baptiste Bieuville

FAQ

How to rock the pistes

The Festival F.A.Q.

F.A.Q#
  • Mit Zug, Bus und Fahrgemeinschaften
  • Mit dem Bus

    Für weitere Informationen über Bus-Shuttles zwischen Frankreich und der Schweiz: klicken Sie hier.

  • Mit dem Zug

    Das Anwesen befindet sich in der Nähe mehrerer SNCF- und SBB-Bahnhöfe, die von TGV und TGV Lyria bedient werden:

    – Bellegarde, Cluses und Thonon-les-Bains (in Frankreich).
    – Genf, Lausanne, Montreux und Aigle (in der Schweiz über TGV Lyria und RegioExpress).

    Shuttle-Verbindungen bringen Sie ins Herz der Dörfer!

  • Mit dem Flugzeug

    Das Gebiet der Portes du Soleil liegt 1 Stunde vom internationalen Flughafen Genf entfernt.

    Der Flughafen wird von 49 Fluggesellschaften angeflogen (Easy Jet bietet Flüge aus 40 europäischen Städten an) und bedient 388 Flüge pro Tag.

    Nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug bringen Sie Pendelbusse in einer Stunde in die Bergdörfer.

  • Kohlenstoff-Fußabdruck

    Dieses Jahr, um seine Auswirkungen zu begrenzen
    Das Festival wird die Umwelt weniger belasten.
    die Bühnen weniger. Das bedeutet einen
    um 20% reduziert.

  • Durchdachte Programmierung

    Alle Künstler, die während des
    Festival, sind entweder bereits auf Tournee,
    oder in einer europäischen Region
    in der Nähe und mit dem Zug erreichbar.

  • Ticketverkauf

    Wir stellen keine Papiertickets aus. Die Eintrittskarten sind Skipässe,
    die alle auf Freihandmedien aufgeladen werden können.

  • Hinweise

    Die Becher an den Getränkeständen und die 1,5-Liter-Karaffen sind wiederverwendbare Pfandbehälter.

  • Mobilität

    100% unserer Festivalbesucher kommen zu Fuß oder auf Skiern zu den Bühnen; unser CO2-Fußabdruck beim Zugang zu Konzerten ist daher sehr gering.

  • Ernährung

    Die Produkte, die während des Festivals in den Getränkeständen und Restaurants angeboten werden, stammen aus
    aus kurzen Kreisläufen, oft biologisch und vor allem regional.

  • Abfall

    Wenn man von Szenen in den Bergen spricht, muss man auch die
    eine Skipiste in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Alle
    Daher werden alle Abfälle von unseren grünen Brigaden eingesammelt und sortiert.

  • Sensibilisierung

    Die Öffentlichkeit wird durch spezielle Schilder und Beschilderungen für den Umweltschutz sensibilisiert.

  • Pfandflaschen auf Skiern

    Aus Sicherheitsgründen ist das Abstellen der Skier obligatorisch.
    An jedem Konzertort auf den Pisten stehen Ihnen freie Flächen oder kostenlose, aber unbewachte Skiracks zur Verfügung.

  • Buvetten

    Haben Sie Lust auf ein gutes Bier oder ein erfrischendes Getränk und möchten Sie mit den Füßen im Schnee und dem Kopf in der Sonne ein schnelles Essen genießen?
    Kein Problem, jeder Konzertort ist mit Getränkeständen ausgestattet, an denen Sie sich nach Herzenslust mit Flüssigkeit versorgen können.
    (Auf dem Gelände von Montriond – Skigebiet Avoriaz: Es werden nur Getränke angeboten. Es gibt keine kleinen Snacks).
    Getränkestände an den Konzertstätten sind ab 12 Uhr zugänglich.
    Seien Sie verantwortungsbewusst, denken Sie an die Rückfahrt auf Skiern!

  • Zugänglichkeit

    Das Skigebiet Portes du Soleil setzt sich für die Entwicklung des Handiskiing ein.
    Wir haben daher darauf geachtet, dass die meisten Konzertorte auf den Pisten über einen handiskifreundlichen Lift erreichbar sind. Ein Behindertenbereich ist an jedem Konzertort in der Nähe des VIP-/Gästebereichs vorgesehen und gekennzeichnet. Informationen dazu erhalten Sie am Eingang jeder Konzertstätte.

  • Zurück Station

    Damit Sie nach den Konzerten auf den Pisten beruhigt auf Skiern nach Hause fahren können, schließen die wichtigsten Verbindungslifte während der gesamten Festivalwoche eine halbe Stunde später!

    Und damit das Vergnügen noch länger anhält, sind mehr als 30 Konzerte als Après-Ski-Veranstaltungen in den Ortszentren geplant.

  • Zugang zu Konzertstätten

    Die Konzertorte öffnen jeden Tag ab 12 Uhr (und sogar 11:30 Uhr am Samstag, den 23. in Morgins).
    DJ Loran wird ab 12.45 Uhr für Stimmung sorgen!!!

  • Off the Pistes Festival

    OFF-Konzerte werden kostenlos nach dem Skifahren in den Stationen des Skigebiets angeboten.
    Alle Details finden Sie auf unserer Programmseite.

  • Verbotene Objekte

    Verbotene Objekte

  • Reiserücktrittsversicherung

    Im Falle einer Konzertabsage und nur wenn der Konzert-Skipass / VIP-Pass nicht auf den Skiliften benutzt wurde, werden die Konzert-Skipässe und VIP-Pässe auf die nächste Ausgabe übertragen oder in einen Skipass für Portes du Soleil umgewandelt, der vor dem Ende der aktuellen Wintersaison benutzt werden muss.

  • Versicherung

    Im Falle eines Skiunfalls oder eines anderen persönlichen Grundes, der die Nutzer an der Benutzung der
    Die teilweise genutzten Konzert-Skipässe/VIP-Pässe werden nicht zurückerstattet.
    Die Snowrisk-Versicherung, die dieses Risiko abdecken kann, ist als Option auf der Website des Veranstalters erhältlich.
    Online-Verkaufsstelle zum Preis von 3,50 € pro Tag erhältlich.
    Die Garantiedetails der Versicherung finden Sie unter www.snowrisk.fr. Sie wird
    Sie wird von der Firma Mondial Assistance angeboten, die unter der Marke Gritchen Affinity agiert.

  • Verlust des Skipasses Concert

    Bei Verlust ist die Ausstellung eines Duplikats des Konzert-Skipasses oder VIP-Passes nur möglich, wenn
    wenn der Verein Portes du Soleil Territoire d’Evènements in der Lage ist, sich gegen die
    die Nutzung des Skipasses zu verhindern. Der Inhaber muss die Nummer seines Titels mitteilen, die auf der
    Bestätigung des Internetkaufs angegeben ist.

Schließen